Konzentration steigern - denkender Mann
Konzentration steigern - Lernutensilien und Laptop & Kalender mit eingetragenem Prüfungstermin

Konzentration

"Mir raucht der Kopf. Soviel zu erleben, soviel zu verarbeiten. Ich hoffe, ich kann alles behalten." Lebenslanges Lernen ist die Grundlage unserer Entwicklung, unseres Erfolges und unserer Fähigkeit, neugierig zu bleiben. Die Gehirnleistung entscheidet darüber, wie wir neue und alltägliche Herausforderungen meistern.

Das Gehirn - ein Organ mit erhöhtem Nährstoffbedarf

Das Gehirn ist ein Leistungsträger im Dauereinsatz. Sauerstoff, Energie, ausreichend Flüssigkeit und bestimmte Mikronährstoffe sind die Basis für seine beeindruckende Leistungsfähigkeit. 1,4 Petabyte Speicherkapazität hat ein Gehirn im Durchschnitt – das entspricht etwa 2 Millionen CDs. Um diese Speicherkapazität zu erhalten bietet sich u. a. regelmäßiges Gehirntraining an. Hierfür haben wir dir ein paar Aufgaben zusammengestellt.

---

Energie für die Gehirnzellen

Unsere 100 Milliarden Gehirnzellen wiegen zwar keine anderthalb Kilogramm – benötigen jedoch trotzdem etwa ein Fünftel der Energie unseres gesamten Körpers. Diese Energie wird u. a. aus Glucose gewonnen. Darüber hinaus ist das Gehirn aber auch von einer guten Versorgung mit Sauerstoff und Mikronährstoffen abhängig. So benötigt es bestimmte Omega-3-Fettsäuren als Baustein. Die Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) trägt beispielsweise zur Aufrechterhaltung der normalen Hirnfunktion bei. Sie wird unter anderem zu Phospholipiden umgebaut, die eine wichtige Rolle in der Membran von Nervenzellen haben.

Frau schreibt mit einem Bleistift auf Papier

Handschrift verbessert die Merkfähigkeit

Konzentration und Merkfähigkeit sind nicht nur in Prüfungsphasen, sondern auch im Alltag die Basis für Leistungsfähigkeit – und Lebensqualität. Wirkt sich die Digitalisierung unseres Lebens eigentlich auf die Erinnerungsfähigkeit unseres Gehirns aus? Forschende aus Japan haben dazu Versuche gemacht – und den Gehirnen ihrer 48 Proband:innen währenddessen mittels MRT beim Arbeiten “zugeschaut”.
Mehr
Mit Soft Skills Kompetenzen stärken headerbild

Soft Skills - Stärke Deine wichtigsten Kompetenzen

Bildest Du Dich für Deinen späteren Beruf aus, stärkst Du aktiv Deine berufstypischen Qualifikationen (Hard Skills). Doch heutzutage tritt die Bedeutung von Soft Skills immer mehr in den Vordergrund. Arbeitgeber achten vermehrt auf diese Kompetenzen. Doch auch für Deine persönliche Entwicklung sind ausgeprägte Soft Skills von Bedeutung. Erfahre hier, was es damit auf sich hat.
Mehr
Frühjahrsputz - mentale Entrümpelung, Vorschaubild

Frühjahrsputz – die mentale und räumliche Entrümpelung

Alle Jahre wieder kommt der Staub aus seinen Ecken hervor. Viele von uns haben dann eigentlich keine Lust ihn zu entfernen. Hier erfährst Du, warum sich die räumliche und mentale Entrümpelung Deiner Umgebung langfristig lohnen kann.
Mehr
Unkonzentriert? Nicht ganz bei der Sache? Kannst du vergessen.
Zum Produkt
Zum Produkt